AllgemeinesDie Krise als Chance betrachten

Die Wechseljahre- Umgang mit einem Tabuthema

Eva van Stipriaan landing in balance bach wechseljahre

Auch diese Lebensphase durchläuft jede Frau. Wie sie diesen Lebensabschnitt durchlebt, hängt von verschiedenen Faktoren ab:
Wie die bisherige Lebensplanung durchlaufen ist. Hat sich der Kinderwunsch erfüllt? Oder sind die Kinder am Ausziehen? Erlebst du als Frau körperliche Beschwerden? Fühlst du dich manchmal unausgeglichen und hast Stimmungsschwankungen? Hast du Ängste oder negative Einstellungen in Bezug auf das Frausein in den Wechseljahren? Zum Beispiel, dass Frauen unattraktiv werden, sexuelle Unlust sich breit macht und weniger leistungsfähig und belastbar sind? Egal ob dies deine eigene Ansicht ist, oder du auf einzelne Meinungen (in der Gesellschaft) ansprichst- du kannst mit MET Veränderungen bewirken, sodass du positiv und gestärkt durch diesen Lebensabschnitt hindurch gehst und dein Frausein genießen kannst.