AllgemeinesDie Krise als Chance betrachtenStartseiteThymusdrüse beklopfen

Die Krise als Chance betrachten

Momentan stehen wir als Gesellschaft vor einer großen Herausforderung.

Die Nachrichten überschlagen sich förmlich. Meinem Eindruck nach, ist die Berichterstattung überwiegend negativ ausgerichtet. Es wird Angst geschürt, gar Panik verbreitet und von einer großen Krise gesprochen. Keine Frage, wir sind alle gefordert und betroffen- letztendlich spüren wir alle die Auswirkungen der Maßnahmen, um möglichst viele Menschen vor einer Ansteckung zu schützen.

Diese Phase mag für Viele mit Gefühlen wie Unsicherheit, Ungewissheit, Ohnmachtsgefühl, Existensängsten- etwa durch Kündigungsmaßnahmen oder Kurzarbeit, oder Angst vor Ansteckung/Krankheit, geprägt sein. Ich denke da auch besonders an Frauen, die gerade ein Kind erwarten.

Da kann es hilfreich sein, diese Gefühle zu beklopfen, um hoffentlich dadurch wieder in die gefühlsmäßige Balance zu kommen.

Das Wort „ Krise“ leitet sich übrigens aus dem Griechischen ab, und bedeutet ebenso Gefahr als auch Chance. Wenn du es also geschafft haben solltest, deine Gefühle mit MET positiv zu beeinflussen, kannst du damit auch mal erforschen, welche Möglichkeiten sich, aus dieser Situation heraus, für dich bieten. Vielleicht hast du jetzt endlich den Mut, dich beruflich zu verändern? Oder du setzt Dinge um, von denen du gesagt hast, dass du die irgendwann einmal machst.