AllgemeinesMET Klopfpunkte

Beruflicher Neuanfang in den Wechseljahren

“Das Schlimmste, was du tun kannst, ist nicht anzufangen und es nicht zu probieren”

Die Wechseljahre und der berufliche Neuanfang

Die Phase der Wechseljahre markieren körperlich, und auch emotional einen Einschnitt in das Leben als Frau. Er bedeutet Abschied vom Gewohnten und Neuanfang zugleich. In dieser herausfordernden Phase entschließen sich manche Frauen einen beruflichen Neuanfang zu wagen.

Alte Träume drängen ins Bewusstsein. Jetzt ist für viele Frauen der richtige Zeitpunkt, um diese umzusetzten. Warst du bist jetzt Mutter und hast dich auch noch um den Haushalt gekümmert? Jetzt kannst du dich um dich selbst kümmern. Viele Frauen kehren in ihren alten Beruf zurück – manche denken in dieser Umbruchphase der Wechseljahre den beruflichen Neuanfang.

Einige Frauen trauen sich die Rückkehr in das Berufsleben nicht zu. Sie hegen Bedenken, da sie schon zu lange nicht mehr in ihrem Beruf gearbeitet haben. Sie brauchen dann den nötigen Rückhalt und auch Mut, um diesen Schritt zu wagen. Dieser Mut muss von innen her wachsen- denn dann bist du unaufhaltsam! Und kann auch von außen bestärkt werden.

Bei inneren Unsicherheiten kann eine weitere Hilfestellungen gegeben werden: Bilder und vor allem Gefühle vergangener beruflicher Erfolge können wieder hervorgerufen werden. Das funktioniert mit der Anwendung von MET sehr gut. Die anhaltende Zuversicht, oder der Mut kann mit MET und Wahlsätzen ( Affirmationen) unterstützt werden.

Und es gibt auch Frauen, die sich in den Wechseljahren befinden, die sind von sich aus, von innen, voller Tatendrang. Da sind Unsicherheiten, und Einschränkungen der Leistungsfähigkeit Fremdwörter. Sie strotzen vor Begeisterung und sind für ihre neue Aufgabe Feuer und Flamme.